Mediation

Was ist Mediation ?
Der Begriff Mediation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Vermittlung. Es ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur Beilegung eines Konfliktes. Die Konfliktparteien wollen durch die Unterstützung einer dritten Person (Mediator) zu einer gemeinsamen Vereinbarung gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Der Mediator soll keine eigenen Entscheidungen treffen, sondern zwischen den Konfliktparteien vermitteln. Seit dem 21.07.2012 gibt es in Deutschland ein Mediationsgesetz (PDF-Download), welches dieses Verfahren regelt.


Für wen kommt Mediation in Frage?
Mediationsverfahren werden häufig bei familienrechtlichen Konflikten angewendet, aber auch als Vermittlungsverfahren zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern und in der Wirtschaft. Das Mediationsverfahren wurde ebenfalls zur Lösung von Konflikten bei großen Bauprojekten, wie z.B. dem Flughafenausbau in Frankfurt/Main angewendet.


Was kostet die Mediation?
Die Kosten des Mediationsverfahrens sind abhängig von dessen Dauer. Eine Zeitstunde kostet bei Frau Silke Bartels 95,00 € zuzüglich Mehrwertsteuer. Hinzu kommen können Kosten bei der juristischen Ausarbeitung einer Vereinbarung, insbesondere auch Notarkosten, da gegebenenfalls die gefundene Lösung protokolliert werden muss. Die Konfliktlösung mit Unterstützung eines stundenweise honorierten Mediators kann aber bei hohen Verfahrenswerten kostengünstiger sein, als eine streitige Austragung vor Gericht mit Rechtsanwälten.


Welche Ausbildung / Erfahrung besitzt die Mediatorin Silke Bartels?
Frau Silke Bartels ist seit 1994 als Rechtsanwältin und seit 1998 auch als Fachanwältin für Familienrecht tätig. Sie hat von April 2000 bis August 2002 ihre zweijährige berufsbegleitende Ausbildung in der Mediationswerkstatt Münster, bei Hannelore Dietz und Heiner Krabbe, absolviert. Seit 2002 arbeitet Sie neben ihrer juristischen Tätigkeit als Mediatorin in familienrechtlichen Konflikten. Seit Anfang 2012 auch als telefonische Mediatorin im Auftrag zweier Rechtsschutzversicherungen. Frau Silke Bartels ist Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft für Familienmediation e.V (BAFM).


Für weitere Fragen zum Verfahren und zur Vereinbarung von Terminen sollten Sie sich direkt mit Frau Rechtsanwältin Silke Bartels telefonisch verbinden lassen. Telefon: 02562 97521